Verbundankerschraube als nachträgliche Rückhängebewehrung

Werkstoffe:​

zinklamellenbeschichteter Stahl nach Korrosionswiderstandsklasse
C 5 i Mittel (Toge -Korr)

​Varianten:

Ausführung mit metrischen Anschlussgewinde und Kopfbolzenscheibe

Untergrund:

zugelassen für Beton C 20/25 - C 50/60
Betonzustand: gerissen und ungerissen​

​P​rodukteigenschaften:​​

  • ​​schnelle und sichere Montage
  • hohe Lastaufnahme im gerissenen und ungerissenen Beton​
  • Lastübertragung über Hinterschnitt
  • Bohrlochabdichtung durch den Verbundmörtel
  • Sofortbelastung ohne Beachten der Aushhärtezeiten des Verbundmörtels

 

Weitere Informationen zu diesem Produkt erhalten Sie unter:

andreasgerhard@toge.de

office@feix-ingenieure.de